Donnerstag, 8. Juni 2017

Monatsrückblick Mai 2017

Hallo liebe Leser,
bei mir ist es zurzeit ziemlich chaotisch - jedoch will ich es mir nicht nehmen lassen, meinen Monatsrückblick noch weiter hinauszuschieben. Außerdem entspannt mich das Bloggen normalerweise und das kann ich gerade gut gebrauchen. 


Buch Nummer 1 war Zorn und Morgenröte, ein Buch, auf das ich mich seit Monaten gefreut habe. Dann rief es eines Tages stärker als sonst nach mir (klingt wie Magie aus Tausenduneiner Nacht, oder nicht?) und ich musste es einfach anfangen.

Anfangs war ich noch skeptisch. Ich fand ein paar andere Dinge recht unglaubwürdig und die Liebesgeschichte übereilt, aber ich muss sagen, sie wird auf ihre Weise wirklich romantisch und hat mich schließlich in ihren Zauber gezogen. Zusammen mit starken Charakteren (Shahrzad beeindruckt mit ihrer scharfen Zunge, Jalal ist einfach liebenswürdig, Chalid hat einen Touch von Warner (!) und auch Tarik beweist seine Stärke), einem wundervollen Schreibstil und dem Orient-Setting konnte mich das Buch letztendlich doch noch etwas ins Schwärmen bringen. Ich freue mich auf die Fortsetzung Rache und Rosenblüte!



Im Mai habe ich noch vier weitere Bücher gelesen; zwei sind davon zwar relativ dünn, aber ACOWAR ist mit 700 Seiten ein stolzes Gegengewicht.

Apropos ACOWAR: Nach dem Beenden (mehr dazu unten) war ich in einer kleinen Leseflaute und habe mir deshalb extra dünne, kurzweilige Bücher ausgesucht.
So bin ich dann bei Virtuosity gelandet, eine Geschichte über die Profi-Musikerin Carmen, die immer mehr unter Druck gerät und sich dann noch in ihren ärgsten Konkurrenten verliebt. Tatsächlich hat mir das Buch sehr gefallen, der Musikaspekt sowie die Ängste vor Auftritten sind beeindruckend ausgearbeitet, sowieso war mir Carmen sehr sympathisch.


 Der schwarze Thron wollte ich schon seit dem Erscheinen im Englischen lesen, die Idee klingt einfach so unfassbar genial und spannend. Glücklicherweise hat mich der Weltenbau auch überzeugt, jedoch hat es eine Weile gebraucht, bis mich auch der Plot und die Charaktere packen konnten. Aber das Ende, oh das Ende! Danach hätte ich am liebsten sofort mit Band 2 weitergemacht, der aber erst im September erscheint.
Wenn euch das Buch interessiert, schaut doch bei meiner Rezension vorbei, dort schreibe ich noch mehr.



Begeisterungsstürme in 3...2...1... 
LEUTE ICH LIEBE LIEBE LIEBE DIESE REIHE! 
Auch wenn Band 2 A Court of Mist and Fury mein Favorit bleibt, hat mich auch A Court of Wings and Ruin durch herzbrechende, fangirlige, aufregungsstürmische, fantastische Lesestunden geschickt. Ich habe einige meiner liebsten Charaktere aller Zeiten wiedergetroffen, mit ihnen geliebt und gelitten und gekämpft und wieder ein Stück meines Herzens an sie verloren. Ich habe Weisheiten (schaut euch das So-viele-Post-Its-brauchte-ich-Foto an) für den Rest meines Lebens mitgenommen und wurde durch den exzellent durchdachten und mitreißenden Plot bereichert.
Prythian, ich hoffe, wir sehen uns bald wieder.


 

Bis zum letzten Tropfen ist kein richtiger Flop, aber ja, ich war schon etwas enttäuscht und würde es auch nicht sofort weiterempfehlen. Ich mochte bei der Wasserknappheit-Thematik sehr, dass es eine andere Art von Bedrohung zeigt; keine schrecklichen Bestien, sondern der schlichte Mangel an etwas Lebenswichtigem, der sich als nicht minder tödlich herausstellt. Außerdem war für mich auch die pragmatische Denkweise der Protagonistin interessant zu erleben - Tiefschläge ereilen sie immer wieder, aber sie schiebt die Gefühle beiseite und macht einfach weiter.
Leider waren dies schon die einzigen Dinge, die ich an dem Buch besonders fand. Von dem Schreibstil habe ich ganz eindeutig mehr erwartet, aber er war fade, platt und hat mich überhaupt nicht mitgenommen. So erging es mir ziemlich oft langatmig und wenn das Buch nicht so dünn gewesen wäre und ich nicht gespannt darauf gewesen wäre, welche Aufregung zum Ende noch kommt, hätte ich es wahrscheinlich abgebrochen. Auch die Charaktere erschienen mir eher langweilig, die konstruierte Liebesgeschichte ist fast ein Witz und die Tiefe ist eindeutig bei mir vorbeigezogen.

Sehr schade, weil weitere Bücher von Mindy McGinnis noch auf meiner Leseliste stehen. Zumindest A Madness so discreet werde ich auf jeden Fall noch eine Chance geben, aber die Fortsetzung von Bis zum letzen Tropfen wird es nicht mehr zu mir schaffen.

 Gebloggt nicht viel, aber dafür viele Bücher gekauft und dabei ordentlich gespart. Mehr zu meinen Schnäppchen mit Klick aufs Foto. :)

http://golden-paperstories.blogspot.de/2017/05/neuzugange-bucherwurm-und.html

 
 
Das war es tatsächlich auch schon mit meinem Monatsrückblick Mai. Dieses Mal fällt er etwas kürzer aus, weil ich die Serienfortschritte und Bildmomente weggelassen habe, ich muss jetzt nämlich wieder ans produktive Lernen gehen, von dem ich gehofft habe, dass ich es hinter mir hätte. Wenn sich die ganze Lage bei mir beruhigt hat, kann ich euch darüber erzählen und wir können zusammen feiern, dass das Abitur endgültig vorbei ist. Bis bald! :)

Kommentare:

  1. Hallo Noemi,
    deine Begeisterung für A Court of Wings and Ruin schwappt beim Lesen gleich auf mich über. Ich hab die Reihe eben schon einmal entdeckt und muss mir sie mal genauer ansehen, mir sagte es nämlich bisher gar nichts. ;)
    Virtuosity habe ich auch noch ungelesen im Regal stehen, vielleicht muss ich das mal ändern :) Zorn und Morgenröte hat meine Blogpartnerin gelesen und ihr hat es auch gut gefallen, ich selbst kenn die Reihe allerdings nicht. Es gibt einfach zu viele Bücher, die darauf warten, gelesen zu werden :D
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana,
      Das freut mich natürlich sehr, denn die Reihe ist so begeisterungswürdig! Schau sie dir unbedingt mal an :D

      Ach, ich kenne das mit den zu vielen Bücher auf der Wunschliste, das kennen wir alle nur zu gut. :D aber beide genannten Bücher kann ich dir empfehlen, vor allem Virtuosity kann man mal schnell weglegen :)

      Löschen
  2. Huhu!

    Ich muss jetzt mal etwas loswerden: ich liebe deine Art der Übersicht. Und meine Wunschliste ist jetzt auch schon wieder voller. Besonders der musikalische Roman und dein Highlight haben es mir angetan! :D

    So & jetzt muss ich mich ein bisschen bei dir umschauen. Mag diesen Stil!

    Lesereiche Grüße, Sara <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sara! Vielen lieben Dank, das freut mich sehr! Danke :)♡

      Löschen
  3. Wie heißt du bei goodreads? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Öhm, da bin ich mir gar nicht sicher :D Ich glaube, auch goldenpaperstories oder paperstories? Du kannst mir auch schreiben, wie du dort heißt, dann schicke ich dir eine Freundschaftsanfrage, sobald ich dort wieder online bin (wie auch immer das geht) :D

      Löschen
  4. Hallöchen,
    bei "Der schwarze Thron" ging es mir wie bei dir. Es hat ein bisschen gedauert, bis mich Charaktere und Plot überzeugen konnten.
    Sonst habe ich leider keines deiner gelesenen Bücher ebenfalls gelesen.

    Liebste Grüße
    Kate ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immerhin konnte das Buch uns am Ende doch noch überzeugen! :D

      Löschen
  5. Hallöchen meine liebste Noemi, <3

    hier bin ich nochmal :D. Es ist echt so schön, dass du wieder Lesezeit hast. Und es freut mich natürlich auch, dass dir "Zorn und Morgenröte" gefallen hat. Band 2 ist ein würdiges Finale, auch wenn ich ihn etwas schlechter fand wie den Ersten.

    Auf "Der schwarze Thron" hast du mich ja wirklich neugierig gemacht UND Band 1 von Sarah J. Maas neuem Buchbaby lese ich im Juli in meinem Sommerurlaub :D

    Schade, dass "Bis zum letzten Tropfen" so fade ist, die Idee an sich klingt nämlich echt gut. Ich bin froh, dass ich es damals nicht gekauft habe,geliebäugelt habe ich nämlich mal.

    Ich drücke dich noch mal ganz fest,
    deine Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Ally! <3
      Ich freue mich schon sehr auf Band 2 und hoffe, dass er die Reihe nicht versaut :D freue dich auf Sarah J. Maas! Ich bin so gespannt, wie du es findest, ahh *-*

      Meiner Meinung nach hast du bei Bis zum letzten Tropfen nichts verpasst, also nichts falsch gemacht xD

      Löschen
  6. Huhu!

    Da sind einige Bücher dabei, die ich noch lesen möchte, wie "Bis zum letzten Tropfen", "Der Schwarze Throne" (schon auf dem SUB) oder "Virtuosity". :-) Allerdings hoffe ich mal, dass mich "Bis zum letzten Tropfen" mehr überzeugen kann...

    Ich habe deinen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Mikka! Ich wünsche dir ganz viel Spaß (und mehr Freude bei Bis zum letzten Tropfen) beim Lesen :)

      Löschen

Schreibt mir was ♥
Ich freue mich über jeden lieben Kommentar!